Voyager GS 96-00

Die dritte Generation des Chrysler Voyager wurde ab 1985 gebaut. In Europa war der Kombi unter den Bezeichnung GH (Grand Voyager) sowie GS (Voyager) , in Nordamerika als NS erhältlich. Ab dem Jahr 2000 wurde auch hier der Name Chrysler Voyager eingeführt. Ausgestattet wurden die Voyager-Modelle mit 2,0–3,8 Liter Benzin- (98–131 kW) und 2,5 Liter (85 kW) Dieselmotoren. Bis zum Start der vierten Voyager-Generation war der GS Chryslers Bestseller in Deutschland.

Chrysler Voyager GS